Startseite | Kontakt | Impressum | Ihre Anfrage | Firmen-Partnerschaften

Parkett schleifen

Wenn Sie Ihren Parkettboden neu versiegelt oder geölt haben wollen, muss die komplette Holzoberfläche sauber abgeschliffen werden. Ggf. befinden sich noch Farbreste oder Kleberrückstände drauf. Auch diese müssen Sie gründlich abschleifen, damit Sie im Endeffekt einen quasi neuen Holzboden haben.

Eichendielen, Industrieparkett, Hochkantlamellen  

Parkettrenovierung und Kosten

Wenn Sie sich schon den Aufwand des Schleifens und die damit verbundenen Kosten antun, müssen Sie durchaus schon mal vier Schleifgänge in Kauf nehmen, bevor Sie das gewünschte Ergebnis haben. Also den Faktor Zeit großzügig kalkulieren.

Die benötigten Schleifbänder weisen normalerweise eine Körnung von zunächst 24, dann von 36, dann von 60 auf. Beim abschließenden Endschliff verwenden Sie bitte Korn 100. Der erste grobe Schliff wird mit Korn 24 ausgeführt. Damit entfernen Sie effektiv alle Farbreste, Kleber, Dellen, kleine Löcher und Kratzer. Es bleiben zunächst jedoch tiefe Schleifriefen.

Durch den Mittel- und den Feinschliff tilgen Sie diese derbe Schleifstruktur des Grobschliffs und erreichen eine glattes Holzbild, das Sie dann vergüten mit den üblichen Oberflächenbehandlungsarten wie Versiegeln (Behandeln mit Klarlack) Ölen, Wachsen usw.

Vielleicht schrecken Sie ja davor zurück, einen solchen Aufwand zu betreiben. Zumal Sie nicht wissen, ob Sie es auch wirklich befriedigend fertig bringen. Es gibt viele wackere Laien-Handwerker, die nach getaner, aber nicht 100%ig gelungener Arbeit, eine Fachfirma bitten. Fragen Sie einfach mal unverbindlich nach dem Preis für einen tadellosen Parkettschliff.

  • Preis-Anfrage an Parkettschleiferei
  • Anfrage per E-Mail
  • Anleitungen Parkettschleifen und versiegeln

    Ob Sie nun einen alten mit Ochsenblut bestrichenen Dielenboden oder ein schwimmend verlegtes Fertigparkett renovieren wollen, es gibt eine Fülle von Sonderfällen und Tücken, die es zu beachten gilt. Selbst routinierte Parkettschleifer erleben immer wieder neue kuriose Dinge. Deshalb beachten Sie unsere weiterführenden Informationen und Hinweise und klicken Sie auf die nachfolgenden Links.

  • Der Ablauf eines Dielen- oder Parkettschliffes
  • Anfrage per E-Mail
  •  

     

    Suchen Sie hier nach für Sie wichtigen Anleitungen und Tipps

    Einfach Ihr Stichwort eingeben und unser Infoangebot gezielt durchsuchen

     

    Selbst verlegen oder verlegen lassen:

    Massivparkett | Schleifmaschinen leihen | Fertigparkett abschleifen | Dielen schleifen | Ochsenblut abschleifen| Stabparkett renovieren | Korkparkett-Neuverlegung | Dielen verlegen auf Lagerhölzer | Holzböden versiegeln | Klickparkett | Laminat | Industrieparkett | Oberflächenvergütungen | Wachsen | lackieren | ölen | Bambusparkett verlegen | Kratzer Parkett ausbessern | Mosaikparkett | Zwei-Schicht-Parkett Zwei-Schicht-Parkett | Schleifmaschinenverleih | Holzböden selbst reparieren Hochkantlamellenparkett | Schleifmaschinenverleih

  • Kontakt Parkettleger
  • Anfrage per E-Mail
  • Mosaikparkettholzarten

    Produktinformationen und Preise Fertigparkett, Landhausdielen, Klickparkett, Tafelparkett und Intarsienparkett, sind handwerklich hochwertige Böden, die natürlich Ihren Preis haben. Fragen Sie uns nach den Kosten:

  • Fichte
  • Buche
  • Douglasie
  • Lärche
  • Ahorn
  • Eiche
  • Esche
  • Kirschbaum
  • Nussbaum
  • Apfelbaumparkett
  •