Startseite | Kontakt | Impressum | Ihre Anfrage | Firmen-Partnerschaften

Mosaikparkett, Verlegung und Renovierung von Mosaik Parkett

Das klassische Mosaikparkett ist eine attraktive und langlebige Parkettart. Man kann durch verschiedene Verlegemuster den ästhetischen Wert des Wohnambientes steigern. Das augenfällige Würfeldekor verleiht dem Mosaikparkett seine Besonderheit.
Eichendielen, Industrieparkett, Hochkantlamellen  

Mosaikparkett

Die 8mm starken Massivholzlamellen sind zu einer Verlegeeinheit zusammengefasst und erleichtern das Verlegen von Mosaikparkett. Besser gesagt das (vollflächige) Verkleben. Der Untergrund muss jedoch eben und hinreichend trocken sein, bevor es losgehen kann. Für die Verlegearbeit ist ein gewisses Maß an Parkettleger-Erfahrung notwendig, da es sonst zu einem nicht so schönen Verlegebild kommen kann. Denn die strenge Geometrie von Mosaikparkett verrät schnell die kleinste Ungenauigkeit bei der Verlegearbeit..

Inzwischen gibt es jedoch Mosaikböden, die mit einer Klebeschicht versehen sind und so das Verkleben der Platten erleichtern. Dennoch ist es nicht nachteilig, wenn sich ein erfahrener Bodenleger um die Design-Wünsche der Kunden kümmert. Besonders, wenn es um komplexere Verlegemuster geht. Schließlich kann man damit ganz interessante Raumwirkungen erzielen. Da gibt es zum Beispiel die paralle und die diagonale Verlegung mit jeweils ganz unterschiedlichen optischen Effekten. Und damit sind jetzt nicht die Sortierungen gemeint. Diese werden Rustikal, Gestreift oder Natur genannt und sagen etwas über das Bild der verwendeten Holzarten aus, wobei Natur die "ruhigste" Sortierung ist und Rustikal die lebhafteste.

Oft entscheiden sich Kunden für die ruhigste Variante, da zu dieser Struktur, die nur vereinzelt kleine Ästchen aufweist, fast jede Einrichtung gut passt. Natürlich gibt es Räumlichkeiten, in denen sich ein bunteres und rustikaleres Holzbild gut macht. Aber das ist letztlich Geschmacksache, und es sollte derjenige die Auswahl des Mosaikparketts treffen, der eben Geschmack hat.

Das Mosaikparkett wird nach dem Verlegen geschliffen und oberflächenbehandelt. Hier gilt es zu entscheiden, ob der Parkettboden versiegelt werden soll oder doch lieber geölt. Ein versiegelter Mosaikparkettboden ist pflegeleicht und braucht nur gesaugt oder nebelfeucht gewischt zu werden. Sollte es jedoch mal Kratzer in der Oberfläche geben oder Schlimmeres, kann man den Bodenbelag nicht partiell renovieren bzw. reparieren. In der Regel muss die ganze Holzoberfläche wieder abgeschliffen werden. Bei einem geölten Mosaikparkett schmirgelt man die Stellen weg, ölt nach und fertig.

Ihre Anfrage Mosaikparkett-Verlegen

Wenn Sie Mosaikparkett verlegen lassen wollen durch uns, freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme per E-Mail, Formular oder Telefon. Unser Team, bestehend aus kompetenten und zuverlässigen Parkettlegern mit unterschiedlichen Schwerpunkten, arbeitet in Norddeutschland rsp. in Hamburg, Kiel, Lübeck, Neumünster und den Regionen um diese Städte herum.

Wir sind ebenfalls für Sie da in Köln, Düsseldorf, Bonn, Aachen, Leverkusen, Krefeld, Dormagen, Duisburg und dem Ruhrgebiet (Bochum, Bottrop, Dortmund, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen, Hagen, Hamm, Herne, Mülheim an der Ruhr, Oberhausen, Ennepe-Ruhr-Kreis, Recklinghausen, Unna und Wesel.

Arnsberg, Düsseldorf, Essen, Duisburg, Oberhausen, Mülheim an der Ruhr, Wesel, Düsseldorf, Dortmund, Bochum, Herne, Hamm, Hagen, im Kreis Unna, Ennepe-Ruhr-Kreis, Arnsberg. Im Emscher-Lippe-Raum, Kreis Recklinghausen, Gelsenkirchen und Bottrop.

Die schnelle Nummer für eilige Parkettarbeiten, Mob. 0176 96007661

Oder wollen Sie lieber ein Formular oder eine E-Mail schicken? Gerne! Bitte auf einen der nachfolgenden Links klicken.

  • Formular Mosaikparkett verlegen
  • E-Mail-Anfrage Mosaikparkettverlegung
  • Viele tolle Angebote rund um Haus und Garten bei:

     
     

    Ihr zuverlässiger Bodenleger und Parkettleger führt für Sie aus:

    Parkettrenovierungen | Parkett abschleifen | Dielen schleifen | Ochsenblut abschleifen| Holzböden renovieren | Parkett-Neuverlegung | Dielen verlegen auf Lagerhölzer | Holzböden versiegeln | Oberflächenvergütungen | Wachsen | lackieren | ölen | Dielen spachteln und endbehandeln | Kratzer Parkett ausbessern | Parkettschleiferei | Dielenrenovierungen

  • Kontakt Parkettleger
  • Anfrage per E-Mail
  • Mosaikparkettholzarten

    Hier haben wir die wichtigsten Hölzer aufgelistet, die bei der Mosaikparkettherstellung verarbeitet werden. Wir wollen diese Informationen zum Thema Holzböden vs. Holzarten in bezug auf Mosaik und Mosaikparkettverlegung Schritt für Schritt vervollständigen:

  • Akazie
  • Buche
  • Birke
  • Jatoba
  • Ahorn
  • Eiche
  • Esche
  • Kirschbaum
  • Nussbaum
  • Merbau
  •